The taste of Turkey: Türkische Meze

Dass türkisches Essen saugeil ist, hab ich ja schon öfters hier am Blog gepredigt. Ist es eben! Kann man nix gegen sagen! Viele denken da vielleicht gleich mal an Kebab und Halva, aber die türkische Küche hat so, so, so viel mehr zu bieten, und vor allem auch für Vegetarierinnen und Leute, die nicht auf Süßigkeiten stehen, also die Kebabs und Halvas eher lieber vermeiden … The taste of Turkey: Türkische Meze weiterlesen

Herzhafte Gemüsesuppe (Und: Wir sind VIBs!)

Juhu, juhu, wir sind VIBs! Very Important Bloggers! Und das finden wir super! Genau heißt das, dass wir jetzt öfters auch am Blog von Spiceworld zu finden sein werden – wenn wir Lust haben, ein Rezept zum Monatsthema zu kreieren, dann kommt das ab sofort nicht nur mehr auf unseren eigenen kleinen Blog hier, sondern eben auf auf den SPICEblog. Und Lust haben wir auf jeden Fall – … Herzhafte Gemüsesuppe (Und: Wir sind VIBs!) weiterlesen

Kürbis-Karotten-Püree

Für mich ist vegane Ernährung eine echte Herausforderung. Ich hab es letztes Mal schon bemerkt, als ich es mal einen Monat lang vegan versucht habe: ich habe null Energie, bin ständig müde, bekomme meinen Hunger einfach nicht gestillt. Dieses Mal war es genauso, und nach drei sportlichen Tagen mit „nur“ veganer Ernährung hatte ich wieder mal das Gefühl, einfach umzukippen. Die letzten zwei Wochen hab … Kürbis-Karotten-Püree weiterlesen

Glasnudelsalat mit Spinat

Vegan war ich ja schon mal, und das hat keinem so richtig gefallen. Meinen Mitbewohnerinnen nicht, weil ich ständig schlecht drauf war; meinen Freunden nicht, weil ich erstens in kein einziges Restaurant in Dijon mehr gehen konnte und zweitens auch bei Einladungen ins Haus immer Extrawünsche hatte; und mir erst recht nicht, weil ich einfach nur müde war und das Gefühl hatte, so viel essen … Glasnudelsalat mit Spinat weiterlesen

Green Schmusi

Ich bin ja mittlerweile doch ein bisschen alt geworden. Irgendwie habe ich begonnen, alles ’normale‘ zu lieben. Samstagabende verbringe ich gerne vor dem Fernseher und zum Frühstück esse ich mein Müsli und eine große Tasse Kaffee. Aber keinen fancy Caramel-Latté, nein einfach nur Kaffee. Irgendwann fragt man sich dann, ob man jeden neuen Trend mitmachen soll. Auf den Schmusi-Zug bin ich ja nicht wirklich aufgesprungen, … Green Schmusi weiterlesen

Seidentofu-Spinat-Dip

Ich kann mich noch genau daran erinnern, als ich das erste Mal Seidentofu probiert habe. Das war so ziemlich in meiner ersten vegetarischen Phase, ich war wahrscheinlich so um die 16 Jahre alt, und hab mir ein vegetarisches/gesundes Frühstück beim Café Fingerlos in Salzburg bestellt. Und da war eine kleine Schüssel dabei mit Seidentofu, drüber ein bisschen Honig und Walnüsse. Ich war skeptisch, aber es … Seidentofu-Spinat-Dip weiterlesen