Eistee mit Ingwer und Minze

Eistee-6

Heißßßßß heißßßßß heißßßßß, und in den nächsten Tagen wird es bestimmt nicht kühler! Da kommt man schon beim bloßen Herumstehen ins Schwitzen, wenn man irgendwie produktiv oder sportlich sein möchte, macht man das am besten entweder am Morgen oder in der Nacht, und sonst steht momentan eh nicht viel auf dem Programm außer: Abkühlung finden. Wenn man nicht direkt neben einem See wohnt oder einen Pool im Garten hat, dann kann man das auch mit einem selbstgemachten Eistee. Obwohl, Eistee kann man eh immer trinken, auch im Pool! Unsere Rezepte sind ja universal anwendbar. Der Eistee geht ganz einfach und schnell, ist gesund und schmeckt lecker. Und es steckt auch nicht so viel Zucker drinnen wie im gekauften! Die Idee mit den gefrorenen Weintrauben ist übrigens nicht von mir. Die stammt noch aus der Zeit, als Lisa und ich in den USA waren – bei Lisas Gastfamilie gab es nämlich immer so gefrorene Weintrauben als Snack an heißen Sommertagen.

Zutaten (für 1 Liter freshen Eistee): 

  • 1 Handvoll frische Minze
  • ein kleines Stück Ingwer
  • 1 Liter Wasser
  • 2 Handvoll Weintrauben
  • Eiswürfel
  • Nach Wunsch: Honig, Zucker oder sonstige Süßungsmittel 

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten, aber man sollte schon am Vortag daran denken, Weintrauben einzukühlen. Aufwand: gering. Schwierigkeit: null. Genau richtig bei so einer Hitze, da mag man eh nicht viel machen! 

  1. Am Vortag die Weintrauben ins Kühlfach legen (in einem kleinen Säckchen frieren sie nicht an). Man kann das auch ein paar Stunden vor der Zubereitung machen, dann sind sie aber etwas weniger fresh.
  2. Das Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Ingwer und Minze in einen Krug geben und mit dem heißen Wasser übergießen. Wie ganz normalen Tee ziehen lassen. Das darf ruhig etwas länger sein, der Tee muss intensiv schmecken – durch die Eiswürfel wird er nachher nämlich noch etwas abgeschwächt. Wenn man möchte, kann man ihn jetzt süßen – nach dem Kühlen lösen sich Zucker/Honig/etc. nämlich nicht mehr so gut auf.
  3. Abwechselnd Eiswürfel und gefrorene Weintrauben in die Gläser füllen. Den heißen Tee in die Gläser füllen – so wird er schockgefroren und ist sofort bereit zum Genießen! Mit Löffeln servieren, dann kann man die Weintrauben gleich mitessen.

Eistee

Eistee-2

Eistee-3

Eistee-4

Eistee-5

Eistee-6

 

©verrückteweibchen
Fotos & Text: Vanessa

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Eistee mit Ingwer und Minze

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s